JGV Neuss Grevenbroich e.V. 1920

Mitglied im Jagdgebrauchshundverband JGHV e.V.

VJP 2019

08.05.2019
NEWS >>

Auch dieses Jahr fand die Jugendsuche wieder in der ersten Aprilhälfte statt. Am 13. April 2019 trafen sich die Hundeführerinnen und -führer und die Richtercorona früh um 7h zum traditionellen gemeinsamen Frühstück im Suchenlokal „Jägerhof“ bei Familie Balaban.

Die zehn angemeldeten Hundeführerinnen und –führer – unter anderem zwei aus den Niederlanden und die ihnen zugeteilten Richterinnen und Richter wurden vom Prüfungsleiter Oliver Kersken begrüßt und im Rahmen des „offenen Richtens“ in die Prüfungsordnung der JGHV eingewiesen.

Es war wie schon in den Wochen zuvor wieder ein frischer Tag vorausgesagt. Die seit langen Wochen ausbleibenden Niederschläge hatten aber überall zu sehr trockenen Bodenverhältnissen geführt. Überraschenderweise geriet dann ganz zum Schluss der Prüfung eine der Gruppen mitten in der Notenverkündung in einen Hagelschauer – Aprilwetter eben!

Erfreulicherweise waren die Reviere zumindest mit Hasen sehr gut besetzt. Das Federwild macht sich ja schon seit Jahren zu Rarität... So konnten aber die Spurarbeiten leicht beurteilt werden. Allerdings forderte die Trockenheit die Nasenarbeit der Hunde stark heraus. Andererseits gab es so auch die Möglichkeit besonders gute und sichere Spurarbeit zu zeigen und einem der Hunde gelang es, eine 11 für die Spur zu erringen. Wo es an Flugwild mangelte, konnten die Hunde am Hasen in der Sasse oder am Kanin das Vorstehen zeigen.

Alle Hunde erbrachten letztlich die vorgeschriebenen Leistungen – einige sogar im oberen „sehr gut“:

 

Suchensieger wurde DD Vitus von der Berkelquelle mit Hans-Josef Groten mit 75Pkt. sil und Härtenachweis

Auf den Plätzen folgten DD Max II vom Bandorfer Forst mit Stephan Breuer mit 72Pkt. spl/sil,

KlM Cora vom Püninger Eck mit Dieter Fonken mit 72Pkt. sil,

DL Anton vom Fritzengrund mit Benjamin Keup mit 70Pkt. spl/sil,

DD Vulkan von der Aschenbroecksheide mit Karl-Josef Esters mit 70Pkt., sil,

DD Assi II vom Bründelfeld mit Berend Schulte mit 67Pkt., sil,

DL Hunter v.d. Westkerkseberg mit Paulus Jan Poldermann mit 65Pkt., spl/sil,

DL Fleurtje v.d. Westkerkseberg mit Wilma de Graaf-Twist mit 65Pkt., frgl,

DD Lui II von Hohenbusch mit Monika Bürgers mit 62Pkt., sil,

DD Amy vom Schauelshof mit Hendrick Wolters mit 62Pkt., frgl.

 

Am Ende trafen sich alle wieder im Suchenlokal für die Verleihung der Urkunden und Preise. Ein herzliches Waidmannsdank geht an die Revierinhaber und –führer, die die Prüfungsarbeit im Verein erst möglich machen und an die Richter und Richterinnen, deren gelassene Gruppenleitung viel zum Gelingen der Prüfung beigetragen hat: gerade die Erstlingsführer profitieren davon in besonderer Weise – über alle Sprachgrenzen hinweg.

 

Ingeborg Lackinger Karger

Zurück

Impressum | Haftungsausschluss | Datenschutzerklärung

(c) 2018 JGV Neuss Grevenbroich e.V. 1920 | Gestaltung & Programmierung thobanet.de Baumeister

Top